Theodor Freiherr von Vequel-Westernach

Seit über 30 Jahren Schlossherr auf Schloss Kronburg, ist Baron Vequel-Westernach nicht "nur" der Inhaber und Chef sondern auch wirklich das Herzstück des Schlosses.

 

Ulrike Freifrau von Vequel-Westernach

Vor bald 30 Jahren kam Sie auf das Schloss und führt seitdem gemeinsam mit Ihrem Mann das Unternehmen, das wie sie selbst sagt, so ein "Gemischtwaren-Laden" sei. Ein bisschen von allem. Flexibilität und Kreativität ist hier also gefragt.



Carolin Freiin von Vequel-Westernach

Von Klein auf waren die "Kinder" mit ins Schlossgeschehen eingebunden und

Nach Abschluss Ihres Studiums (Tourismusmanagement) an einer der besten Fachhochschulen für Tourismus in Innsbruck stieg sie ins elterliche Unternehmen mit ein. Die Veranstaltungen, wie bspw. Hochzeiten, laufen nun ausschließlich über Ihren Schreibtisch. Zur Abwechslung des Büroalltags sitzt sie jedoch gerne auf dem Traktor oder ist im Damwildgehge zu finden. Handwerklich nicht ganz ungeschickt hat sie nun begonnen, Stück für Stück

Maximilian Freiherr von Vequel-Westernach

Auch der Sohn des Hauses ist die Mithilfe im Betrieb von Kindesbeinen an gewöhnt. Schon im Kindesalter zeigte er besonderes Interesse für Tiere und Natur. So ist es nicht verwunderlich, dass er heute nicht nur jeden Vogel auf kilometerweite Entfernung bestimmen kann, sondern auch nicht, dass er sich für ein waldwirtschaftliches Studium in Freiburg entschieden hat. Dieses dauert jedoch noch an, weshalb er weiterhin fleißig an den Wochenenden nach Hause fährt, sofern Hilfe benötigt wird .... und wann ist das nicht der Fall?

 

Olga Wiest